Hier spielt das pure Leben.

Als evangelische Kindertagesstätte im Herzen der  Altstadt von Wismar betreuen wir Kinder im Alter von 0 – 10 Jahren in zwei Häusern auf dem Gelände der Koch’schen Stiftung. Lernen und leben in unserer Einrichtung bedeutet: Lebendig, miteinander, konstruktiv, zusammen

ganzheitlich, ausprobierend.

Wir fördern den Mut und das Staunen, erforschen Gott und die Welt und entdecken die Bibel als ein Schatzbuch des Lebens. Mit Herz und Erfahrung sorgen wir in Krippe, Kindergarten und Hort für eine wohltuende Atmosphäre, in der sich kindliche Bildungsprozesse entfalten können. Hereinspaziert in unser kunterbuntes Erlebnisreich!

Unser Konzept

Jedes Kind ist einmalig und einzigartig.  Deshalb akzeptieren wir jedes Einzelne genau so, wie es ist. Wir reichen die Hand, wenn sein Schuh drückt, und lassen los, wenn es eigene Schritte tun will.  Mit einer gesunden Mischung aus Halt und Freiheit ermuntern wir es, seine eigene Welt aufzubauen – und die aller anderen mitzugestalten.

 

Mit anderen Worten sorgen wir dafür, dass Ihre Kinder

  • Anregungen und Unterstützung in ihrer Entwicklung erhalten

  • Fähigkeiten weiterentwickeln und Kompetenzen erwerben können

  • auf dem Weg Richtung Schule gefördert werden

  • im Alltag an Entscheidungsprozessen beteiligt werden

  • Wünsche, Ideen und Bedürfnisse äußern können

  • ihre Entwicklung gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften in einem Portfolio dokumentieren

  • im gemeinsamen Spiel  Ideen zusammen verwirklichen, Lieblingsorte finden und  ausreichend Zeiten zur Verfügung haben

  • ein vollwertiges und gesundes Verpflegungsangebot erhalten

Wer auf starken Schultern steht, ist größer: Unser Träger

Wir gehören zur Wismarer Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Marien und  St. Georgen. Als Träger unseres Kinderhauses nimmt sie ihre Verantwortung gegenüber den Kindern und Eltern aktiv wahr. Um mehr über unsere Kirchgemeinde zu erfahren, klicken Sie hier

 

Glaube im Kinderhaus

Unterstützt durch den Träger der Kindertagesstätte, die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Marien  und St. Georgen, erleben die Kinder mit uns kirchliche Feiertage, entdecken die Werte christlichen Glaubens und Handelns und lernen den offenen Umgang mit allen Religionen. Indem sie sich auf spirituelles Erleben bei uns einlassen, können Kinder ihren eigenen Glauben entwickeln. Wir begleiten und unterstützen sie dabei.

Vieles gemeinsam machen

Unserer Kirchengemeinde sind wir vielfältig verbunden. Gemeinsam organisieren wir Familiengottesdienste und nutzen die Kirche für Feste, Feiern und Veranstaltungen unseres Kinderhauses. Einige Gemeindemitglieder engagieren sich im „Freundeskreis Kinderhaus“ und unterstützen und fördern besondere Aktionen und Veranstaltungen in Kirche und Kinderhaus.

 

Unsere Vollverpflegung

Ob Naschkatze oder Feinschmecker – wir sorgen bei Ihren Kindern vom Frühstück bis zur Vesper für ein gutes Bauchgefühl. Mit einem vielseitigen Angebot an Speisen und Getränken machen wir Appetit auf eine gesunde Verpflegung, die sich an den zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung orientiert:

  • vielseitig, aber nicht zu viel

  • weniger Fett

  • würzig, aber nicht salzig

  • weniger Süßes

  • mehr Vollkornprodukte

  • reichlich Gemüse, Kartoffeln und Obst

  • weniger tierisches Eiweiß

  • ausreichend Getränke über den ganzen Tag

  • schmackhafte und nährstoffschonende Zubereitung

Lernen, was Essen bedeutet

Unser Speisesaal heißt „Tischlein-deck-dich-Raum“. Doch so einfach wie im Märchen machen wir es uns nicht. Schließlich bedeutet ein gesundes Essen mehr, als es nur in den Mund zu schieben. Bei uns wird es mit Liebe gekauft und zubereitet, mit tollen Ideen serviert und dadurch mit großem Genuss verzehrt. Vom ersten Handgriff bis zum letzten Happen sind Ihre Kinder mittendrin im Geschehen. Sie gehen mit uns zum Markt, helfen beim backen und  kochen, beim auftischen und abräumen.

Besondere Ernährung

Benötigen Ihre Kinder aufgrund einer Erkrankung oder Allergie eine spezielle Ernährung, können Sie uns jederzeit darauf ansprechen. Das gilt auch, wenn sie aus kulturellen oder religiösen Gründen andere Speisen und Getränke bevorzugen.

Unser Netzwerk

Jedes Kind hat sein eigenes Tempo. Ganz gleich, ob es voraus flitzt oder es beim Lernen etwas langsamer angeht – wir schauen genau hin und unterstützen Sie in der Entwicklung Ihrer Kinder. Dazu arbeiten wir mit der Frühförderstelle sowie mit der Logopädie zusammen. Bei Bedarf ermöglichen wir:

  • Ihr Kind nach § 26 und § 30 SGB IX individuell fördern zu lassen

  • eine fachübergreifende Zusammenarbeit und Abstimmung der Behandlung

  • gewährte Leistungen direkt im Kinderhaus zu koordinieren

  • besonderen Förderbedarf richtig einzuschätzen

  • Sie sach- und fachgerecht zu beraten

 

Auf gehts: Unsere Öffnungszeiten

Wir sind täglich von Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 17.00 Uhr für Ihre Kinder da. Nur zwischen den Jahren, am Brückentag nach Himmelfahrt sowie drei Wochen in den Sommerferien ist das Kinderhaus geschlossen.

LATERNENFEST
am Mittwoch, dem 23. Oktober 2019
von 17 - 19.00 Uhr mit gemeinsamem Abendessen
und Laternenumzug durch die Altstadt
Auch in diesem Jahr wieder dabei: der Posaunenchor der Kirchengemeinden

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur
Kontaktaufnahme verwendet werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft
per Mail an post@kitawismar.de widerrufen.
Öffnungszeiten 
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon 03841-21 31 51
E-Mail post@kitawismar.de
Kontakt
Evangelisches Kinderhaus
Koch´sche Stiftung
Mecklenburger-Straße 48
23966 Wismar